Beiträge

Mitarbeiterbindung – Warum ist das so wichtig?

Die Arbeitswelt unterliegt einem ständigen Wandel. So kommen und gehen Mitarbeiter. Es ist ein ewiger Kreislauf, der den Recruiter ständig beschäftigt. Deshalb wird es in Zeiten wie diesen, immer wichtiger auf die Mitarbeiter- die als Firmenkapital gelten – zu schauen.

Die Vorteile der Mitarbeiterbindung erkennen

Es ist wichtig, die Vorteile der Mitarbeiterbindung zu erkennen. Sie gestalten sich wie folgt:

Vorteil 1 – Keine Unkosten anhand des Abgangs

Die Kosten, die anhand eines Abgangs verursacht werden, werden von den Unternehmen oft unterschätzt. Es muss eine Abfertigung gezahlt werden und auch die Schaltung der Stellenanzeigen ist mit Geld verbunden. Denn jede Kündigung, die mit einer Neubesetzung in Verbindung steht, geht mit Unkosten einher.

Vorteil 2 – Zufriedene Mitarbeiter gelten als Botschafter für das eigene Unternehmen

Darf das Unternehmen auf zufriedene Mitarbeiter bauen, kann es sicher sein, dass diese Angestellten die Philosophie des Unternehmens nach außen tragen und eine Weiterempfehlung für die Firma aussprechen. Sie gelten somit als Botschafter für das eigene Unternehmen. Eine bessere Werbung gibt es nicht.

Vorteil 3 – Die Produktivität des Unternehmens wird anhand der Mitarbeiterbindung gesteigert

Wer die Produktivität steigern möchte, wer die Leistung der Firma im Steigen begriffen sehen will, der sollte vorab darauf achten, dass die Struktur der Mitarbeiter Bestand hat. Personal, welches schon lange dem Unternehmen angehört, arbeitet routiniert, involvierte Mitarbeiter arbeiten eigenverantwortlich und selbstbestimmt. Eine Verbesserung der Produktivität ist die Folge daraus.

Vorteil 4 – Mitarbeiterbindung tut dem Betriebsklima gut

Wenn in einer Firma ein ständiges Kommen und Gehen vorherrscht, dann wirkt sich das in Folge meist negativ auf das Betriebsklima aus. Denn wenn es nicht umgehend zu einer Neubesetzung kommt, muss eine Abteilung anstehende Arbeiten zusätzlich erledigen. Interne Strukturen brechen auf und Führungskräfte müssen ihr Können noch effektiver unter Beweis stellen.

Vorteil 5 – Es muss keine Fluktuation befürchtet werden

Andauernde Veränderungen vom Personal bringen die langfristige Planungssicherheit eines Unternehmens ins Wanken.

Die Mitarbeiterbindung sorgt für eine erhöhte Stabilität im Unternehmen

Mit den richtigen Bindungsmaßnahmen ist zum einen das Einsparungspotenzial gegeben, zum anderen muss nicht ständig mit einem Strukturumbau im Unternehmen gekämpft werden, weil es zu einem Fachkräfte- und Nachwuchsmangel kommt. Nur wenn eine Firma es schafft, aus Arbeitskräften – Fachkräfte zu machen und diese erfolgreich an sich zu binden, für diese Firma wird der Fachkräftemangel ein Fremdwort sein. Denn es ist die Erfahrung, die diese Mitarbeiter mitbringen. Diese Erfahrungen machen ein Unternehmen stark.

Darum darf jedes Unternehmen auf seine Mitarbeiter achten. Denn je länger sie der Firma angehören, umso mehr Nutzen bringen sie. Schließlich sind Mitarbeiter die Leistungsträger eines jeden Unternehmens und eng mit Erfolg oder Misserfolg verbunden. Es ist ihr routiniertes Arbeiten, das einen wesentlichen Anteil zum Erfolg leistet. Darum darf schon früh, auf die richtigen Maßnahmen gesetzt werden, wenn erkannt wird, dass der Mitarbeiter Potenzial besitzt.